1971: Der Anfang vom Ende?!

9. November 2013

1971 konnten es wohl nicht nur die Fußballer des Post SV Hamburg kaum abwarten, nach Jahren der Ungewissheit endlich die neuerrichte Sportanlage am Neusurenland beziehen zu können. Und trotz oder gerade wegen des Umzuges von der geliebten Barmbeker Anlage am Forsthof zum 3,5 Kilometer entfernten Farmsen hatte man augenscheinlich keine Angst, viele Mitglieder zu verlieren. „Ich bin mir sicher, dass fast alle mit uns ziehen werden“, prognostizierte der damalige Ligaobmann…

Read More >>

Saison 1971/72: Duelle mit dem Farmsener TV

26. September 2013

Schon Anfang der 60er Jahre musste man sich beim Post SV mit dem Gedanken befassen, die große und traditionsreiche Sportanlage am Forsthof in Barmbek zu verlieren. Die Beisser-Erbengemeinschaft, Eigentümerin des Grundstückes, befasste sich schon in dieser Zeit mit den Planungen, das Areal an die Stadt zu verkaufen, die dort die Großsiedlung Steilshoop bauen wollte. Das Ende ist bekannt und hier wird es sicherlich noch einen eigenen Artikel geben: Der Umzug…

Read More >>

Post SV insolvent und die Stadt applaudiert?!

5. September 2013

Hat die Stadt  – bzw. haben die verantwortlichen Behörden – den Post SV Hamburg „am langen Arm“ verhungern lassen? Wenn man die Umstände der Insolvenz und das aktuelle Treiben auf der Sportanlage am Neusurenland betrachtet, ist dieses jedenfalls der erste Eindruck. „Der Post SV geht in die Insolvenz und die Stadt applaudiert dazu“, könnte man fast meinen.

Read More >>

Aktuell: Arbeiten am Neusurenland

1. September 2013

Das ist schon komisch: ausgerechnet jetzt, nur wenige Monate nach der Insolvenz des Post SV Hamburg, beginnen die lange geplanten Bauarbeiten für die BMX-Strecke der Rad-Sportgemeinschaft Hamburg e.V. auf den ehemaligen Tennisplätzen der Sportanlage am Neusurenland. Ob ein früherer Baubeginn vielleicht zur Rettung des Vereines hätte beitragen können, vermag ich nicht zu beurteilen – ein wenig merkwürdig mutet es dennoch irgendwie an.

Read More >>

Saison 2002/03: Du darfst Meister zu mir sagen

20. August 2013

Nach dem vierten Platz in der Spielzeit 2001/02 nahm man beim Post SV im Verlaufe der Saison 2002/03 kein Blatt vor den Mund: „Wir wollen aufsteigen“ hörte man die Stimmen am Neusurenland. Und die Hoffnungen, dieses ehrgeizige Ziel erreichen zu können, waren durchaus berechtigt: Trainer Carsten Spies und sein Co Gerd Bade hatten zusammen mit Obmann Stefan „Don“ Fügel eine tolle Mannschaft geformt, die nicht nur sportlich Topleistungen bot, sondern eben auch –…

Read More >>

Saison 1981/82: Bezirksliga-Aufstieg verpasst

8. August 2013

Für die Saison 1981/82 hatte sich die Liga-Mannschaft des Post SV eine ganze Menge vorgenommen und das Ziel „Aufstieg in die Bezirksliga“ ausgerufen. Der Start verlief allerdings alles andere als verheißungsvoll. In der Auftaktpartie gegen den VSG Stapfeldfeld lag man bereits nach einer Viertelstunde hoffnungslos mit 0:3 zurück und am Ende ging das erste Saisonspiel mit 2:4 verloren. „Im Nachhinein muss jedoch festgestellt werden, dass dies wohl eine heilsame Niederlage…

Read More >>

Die Hallenturniere des Post SV – wer hat Material?

4. Juli 2013

Anfangs noch in sehr kleinen Rahmen, entwickelten sich die Hallenturniere der Liga-Mannschaft im Laufe der Jahre zu wahren Zuschauermagneten. Wann das erste Turnier durchgeführt wurde, kann ich gar nicht mehr sagen, dürfte aber Ende der 80er/Angang der 90er gewesen sein. Ich erinnere mich nur, dass es durchweg mit Kreisliga-Mannschaften durchgeführt wurde und sich einige Handvoll Zugucker in die Halle am Neusurenland verirrten. Einhergehend mit den Aufstiegen der Post SV Liga-Mannschaft…

Read More >>

Auch 1959: Rasenplätze in miesem Zustand

Zugegebenermaßen nicht immer ganz zu unrecht wurde des öfteren über die Zustände der Plätze am Neusurenland gemeckert. Zum einen sackten insbesondere die Rasenplätze mehr und mehr ab und sorgten zusehends für „Berg- und Talfahrten“ auf dem Geläuf. Zum anderen glich auch die Rasenüberfläche nicht selten einer Holperwiese. Sicher, die Umstände (Mit der alten Mülldeponie gab’s einen katastrophalen Untergrund und gerade in den letzten Jahren herrschte chronische Ebbe in der Vereinskasse)…

27. Juni 2013
Read More >>