1949: Souveräner Testspielsieg in Itzehoe

Addi Slama war per Elfer erfolgreich.

Zum Ende der Spielzeit 1948/49 führte unser POST SV noch ein Testspiel beim Itzehoer SV durch und muss gegen den schleswig-holsteinischen Landesmeister eine wirklich starke Leistung gezeigt haben.
Wie dem Abendblatt-Bericht vom 02. Mai 1949 zu entnehmen ist (siehe unten) gab es vor 2000 Zuschauern einen glatten 5:1-Erfolg, der offenbar sogar noch durchaus höher hätte ausfallen können.
In der Alster-Staffel der Verbandsliga – damals die höchste Hamburger Spielklasse – musste man sich 1949 mit einem 5. Platz begnügen, während man ein Jahr später als Staffelmeister erneut auf den Itzehoer SV traf. Als Meister ging es in der Aufstiegsrunde gegen Altona 93, TSV Goslar, Eintracht Osnabrück, den Blumenthaler SV und eben gegen den Vertreter aus Schleswig-Holstein um den Aufstieg in die Oberliga-Nord. Da ist dem ISV dann auch die Revanche für die deutliche Testspielniederlage gelungen: Am Forsthof kam unser POST SV vor 4000 Zuschauern deutlich mit 0:4 unter die Räder.

Alles zu diesen Aufstiegsspielen 1949/50 findest Du hier.

Abendblatt-Bericht vom 02. Mai 1949

Saison 1948/49: Alster-Staffel

Pl.MannschaftSp.S-U-NTorePkt.
1.ASV Bergedorf 852215-3-473-4333-11
2.FV Wilhelmsburg 092112-4-556-3628-14
3.SC Victoria Hamburg2212-4-660-3428-16
4.Lüneburger SK2211-5-651-4327-17
5.POST SV Hamburg2212-1-952-3925-19
6.Wandsbeker FC2210-2-1052-4522:22
7.TuS Hamburg216-6-937-4718-24
8.SC Sperber226-6-1043-5818-26
9.SC Vorwärts Billstedt227-4-1145-6218-26
10.SV West Eimsbüttel227-3-1259-7117-27
11.SSV Rantzau225-6-1140-5516-28
12.Borussia Harburg224-4-1426-6112-32
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.