Auch 1959: Rasenplätze in miesem Zustand

An den Vorstand 21.04.1959
Das am 21. April 1959 versandte Schreiben des Fußballvorstandes an den Hauptvorstand

Zugegebenermaßen nicht immer ganz zu unrecht wurde des öfteren über die Zustände der Plätze am Neusurenland gemeckert. Zum einen sackten insbesondere die Rasenplätze mehr und mehr ab und sorgten zusehends für „Berg- und Talfahrten“ auf dem Geläuf. Zum anderen glich auch die Rasenüberfläche nicht selten einer Holperwiese.
Sicher, die Umstände (Mit der alten Mülldeponie gab’s einen katastrophalen Untergrund und gerade in den letzten Jahren herrschte chronische Ebbe in der Vereinskasse) ließen es eben nicht immer zu, die teilweise schlimmen Zustände immer ad hoc zu beseitigen. Im Großen und Ganzen waren die Plätze zumindest zu Saisonbeginn stets in einem einwandfreiem Zustand…

Allerdings zieht sich das „Thema Zustand der Fußballplätze“ offenbar wie ein roter Faden durch die Vereinsgeschichte: neben der Forderung, endlich einen Telefonanschluss am Forsthof zu installieren, beschwerte sich die Fußballabteilung am 21.April 1959 in einem an den Hauptvorstand gerichtetes Schreiben über den Zustand der Rasenplätze. In großer Sorge um die Gesundheit der Vereinsmitglieder fordert die Fußballabteilung das Walzen der Plätze.

Mit einem Klick auf die Die Bild-Datei seht ihr das gesamte Schreiben.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.