1980/81: Erfolgreiche Handball-Damen

Handballdamen - März 1982
Die 1. Handball-Damen 1982

Einen tollen Aufwärtstrend verzeichnete die Handball-Abteilung des Post SV Anfang der 80er Jahre. Abteilungsleiter Ronald Draack und sein Team leisteten hervorragende Arbeit und lockten mehr und mehr – insbesondere jugendliche – Mitglieder an.

So schickte der Post SV 1982 mit drei Damen-Teams sowie insgesamt sechs Mädchen-Mannschaften (eine A-Jugend, zwei B-Jugend, eine C- und zwei D-Jugend-Mannschaften) neun Handball-Teams ins Rennen. Tendenz seinerzeit: stark steigend.

1981 - Handballdamen vs. SC Condor
März 1981: Spielszene der 1. Damen gegen den SC Condor. Endstand 14:16.

In der Spielzeit 1980/81 gelang der 1. Damen-Mannschaft der dritte Aufstieg in Serie und damit der Sprung in die III. Division. Zwar wurde im letzten Punktspiel gegen den Nachbarn vom SC Condor mit einem 14:16 das große Ziel Meisterschaft verpasst, doch „brauchte trotz der Niederlage keine Traurigkeit aufzukommen“, wie es im Vereinsheft aus dem Juli 1981 heißt.
Zum Team, welches den dreimaligen Aufstieg feiern konnte, gehörten:

  • Jutta Witten
  • Birgitt Mlinzk
  • Christine „Tine“ Raabe
  • Andrea Claasen
  • Sylvia Albrecht
  • Sabine „Bima“ Rösler
  • Ulrike Buchmann
  • Petra „Penny“ Pfennig – Mannschaftsführerin
  • Kerstin „Krümel“ Peters
  • Ilka Kühl
  • Pia Kellner
  • Carmen Albrecht
  • Trainer: Ronald Draack
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.